• Black Vimeo Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
My Work
 

Schau nicht weg!

In Kooperation mit Webster University Vienna und Arbeiterkammer NÖ

Interaktiver Trainingsfilm

Drehbuch, Regie, Schnitt, Interaktive Programmierung

2022

Trailer - Schau nicht weg!

Ein brodelnder Konflikt zwischen zwei Angestellten in einem Hotel ist die Grundlage des Trainingsfilms, der zusammen mit Dr. Eva Zedlacher der Webster Vienna Private University und dem Filmschaffenden Franz Quitt entwickelt wurde. Die Zuseher:innen schlüpfen dabei in die Rolle eines neuen Hotelmitarbeiters, der im Verlauf des Films aktiv in das Geschehen eingreifen und so den Ausgang des Konflikts mitbestimmen kann.

Das Projekt "Schau nicht weg!" wurde 2020 im Rahmen des Projektfonds Arbeit 4.0 von der AK Niederösterreich gefördert.

Der Film und weitere Infos sind unter

www.schaunichtweg.training

verfügbar.

 
Spitzenwissenschafter:innen im Portrait

Serie

Konzept, Kamera, Regie, Schnitt

2021 - heute

Für die Universität Wien produziere ich eine Videoserie, in der Forscher:innen und ihre ERC- Forschungsprojekte vorgestellt werden. Dabei stehen nicht nur spannende wissenschaftliche Erkenntnisse im Fokus, auch eine Prise Persönlichkeit darf nicht fehlen.

 
Wulf

Dokumentarfilm

Montage und Recherche, 2020

1930 geboren wurde er in seiner frühen Jugend Zeitzeuge des Nationalsozialismus und den damit einhergehenden Repressionen und Veränderungen im ländlichen Raum in Schleswig-Holstein. Das Misstrauen in der Nachbarschaft wuchs, schon die Jüngsten wurden an der Schule mit nationalsozialistischem Gedankengut infiltriert und wichtige Menschen in Wulfs Umkreis verschwanden spurlos. 1940 wurde Walter Wulf aufgrund seines Kleinwuchses Opfer medizinischer Experimente. Er saß in einer „Heil- und Pflegeanstalt“ ein und sollte kurz darauf im Rahmen der Aktion T4 „Vernichtung lebensunwerten Lebens“ getötet werden. Wulf erzählt von seinen Erlebnissen in der Anstalt und davon, wie er sie knapp überlebt hat. Trotz seiner Schicksalsschläge - oder gerade deshalb - hat Wulf im Laufe seines Lebens noch eine bemerkenswerte internationale Karriere als Dresseur und Zirkusartist hingelegt.

hagenbeck_1949_007e_circus_walter_elefan
 
Break.Dance

Medienpädadogischer Workshop, Jugendarbeit

2020

Break.Dance
Video abspielen

Der Kurzfilm Break.Dance entstand im Rahmen eines medienpädagogischen Workshops in Kooperation mit dem Jugendforum Rottenmann in der Steiermark. Im fünftägigen Workshop lernten die Jugendlichen die Grundlagen des Filmemachens kennen und produzierten ihren ersten eigenen Kurzfilm. Mit ihren Erfahrungen und Ideen zum Thema kulturelle Vielfalt erarbeiteten sie ein Drehbuch und konnten selber unterschiedliche Rollen an einem Filmset ausprobieren.

 
Beyond

Dokumentarfilm

Regie, Kamera, Montage

2019

In Zeiten eines drohenden ökologischen Kollapses scheint es immer dringlicher, dass Forschung und Technik für die permanente Besiedelung des Mars voranschreiten. Beyond begleitet zwei Menschen, die fest an die Zukunft ihrer Spezies außerhalb der Erde glauben, und stellt ihre Visionen und Ideen möglicher Gestaltungskonzepte einer alternativen Zukunft dar. So wie die beiden potenziellen Astronaut_innen stetig zwischen vergangenen und zukünftigen Lebens-realitäten hin- und hergerissen sind, spielt auch der Film mit der Frage nach Wirklichkeit, in Zeiten wie diesen.
 

MIT
Elaheh Nouri & Günther Golob


Harald Steininger, Barbara Imhof, Franz Viehböck